Sanierung und Anbau Paul & Co Oberwildflecken

Das gesamte Gebäude der Fa. Paul + Co. ist ein gewachsener Gebäudekomplex, der von ca. 1937-1997 errichtet wurde. Die Bauzeit der Umstrukturierung von Werk1 und 2 beträgt ca. 20 Monate. Die besondere Schwierigkeit bestand im Umbau des Bestandsgebäudes unter laufender Produktion. Hierbei mussten u. a. Jumbostützen auf vorab herzustellenden Ortbetonfundamenten aufgestellt werden, worauf frei tragende Stahlfachwerkbinder montiert wurden. Unter laufendem Betrieb mussten die technisch anspruchsvollen Vorgaben ohne Störung der Produktionskette eingehalten werden. Ständiges Anpassen von Baustellenkapazitäten an den terminlichen Vorgaben sowie die kurzfristige Reaktion auf neue auftretende Erkenntnisse waren eine große Herausforderung an das Team.

Typ

Rohbau

Leistungen

Abbruch-, Erd-, Straßen-, Abfangungs-, Rohbau
und Stahlbetonarbeiten, Umbau im Bestand

Besonderheiten

Abbruch alte Produktionshalle unter laufenden Produktionsarbeiten Paul & Co.

Wesentliche Massen

93.000 m³ Umbauter Raum
4980 m³ Beton
4.000 m² Densiasphalt
2.590 m² Industriebodenplatte mit Hartstoffestrich
1.450 m² Brandwände im Bestand
107 St. Stahlbetonfertigteile
1.650 m³ Rohrleitungsaushub
1.070 lfm Entwässerungsleitungen
250 m² Natursteinmauerwerk

Jahr

2018

Bauvolumen

5.700.000 €

Auftraggeber

Paul & Co. GmbH & Co. KG
Sudetenstraße 10, 97772 Oberwildflecken

Ansprechpartner

Herr Thomas Schmöger, Tel. 09745 37-0

Planung

Abert Architekten
Ostring 1, 97688 Bad Kissingen
Sudetenstraße 10
97772 Oberwildflecken
Oberwildflecken
Bayern

50.3759, 9.94657

Suche