Neubau Gashochdruckring Maingärten Schweinfurt

Um die Versorgungssicherheit zu erhöhen, bauten wir für die Stadtwerke Schweinfurt eine Gashochdruckleitung mit Stahlrohr DN 200, PN 16, die das bestehende Gashochdrucknetz zu einem Ring verbindet. Die Trasse bindet in der Friedrich-Seyffert-Straße am Hochfeld ein und verläuft über eine Bahnpressung (Stadtbahnhof) zum Anschluss an der Südseite des bestehenden Maindükers. Von der Nordseite über die Wehranlagen und einer Bahnpressung wurde der Ring in der Rudolf-Dieselstraße geschlossen. Zusätzlich wurden Wasser- und Gasleitungen in den Straßen Goldquelle, Herdstraße, Söldnerstr. und Markgrafenstraße verlegt.

Typ

Neubau

Leistungen

Erd- und Rohrverlegearbeiten

Besonderheiten

Arge mit Firma Mennicke

Wesentliche Massen

2700 m Stahlrohr DN 200, PN16
50 m Wasserversorgung DN 100- 200, PN10
div. Hausanschlussleitungen Gas und Wasser

Jahr

2003

Bauvolumen

600.000 €

Auftraggeber

Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstraße 1, 97421 Schweinfurt

Ansprechpartner

Herr Kaufhold, Tel. 09721 931-0

Planung

TBW Technisches Büro Werner
Oskar-Serrand-Straße 3a, 97483 Eltmann
In den Maingärten,
97422 Schweinfurt
Schweinfurt
Bayern

50.0489, 10.2468

Suche