Neubau Betreutes Wohnen Frankfurt

Die Stiftung des öffentlichen Rechts Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift baut am Standort Frankfurter Bogen in Preungesheim ein Gebäude für Betreutes Wohnen mit 38 seniorengerechten Wohnungen, mit Verwaltungstrakt und Tiefgarage. Die Wohnungen sind bestimmt für Frauen und Männer ab 60 Jahren, die im Alter selbständig und selbstbestimmt leben möchten, in Form des Betreuten Wohnens.
Der Neubau umfasst 5 Geschosse und ist in L-Form auf dem Eckgrundstück Gundelandstraße/An den Drei Hohen platziert. Die Wohnungen sind alle hell gestaltet mit offenen Küchen und Balkon, auf dem Dach entsteht eine Sauna mit Dachterrasse.

Typ

Rohbau

Leistungen

Baugrubenverbau mit Rückverankerung, Erd-, Rohbau-, Stahlbeton- und Mauerarbeiten, Spezialtiefbau- und Wasserhaltungsarbeiten

Besonderheiten

Geschlossene Wasserhaltung, Keller in wasserundurchlässigem Beton

Wesentliche Massen

7.000 m³ Baugrubenaushub
3.500 m³ Beton
480 to Betonstahl
2.500 m² Kalksandstein Mauerwerk
700 m² Berliner Verbau mit Rückverankerung
3.000 m² Fassadengerüst
520 m² Trägerbohlwand mit Rückverankerung

Jahr

2018

Bauvolumen

2.100.000 €

Auftraggeber

Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift
Gravensteiner Platz 1-3, 60435 Frankfurt a. Main

Ansprechpartner

Direktorin Frau Beatrix Schorr, Tel. 069 15051-1125

Planung

B Vier Architekten und Innenarchitekten
Willmanndamm 8, 10827 Berlin
Gundelandstraße 8-10
60435 Frankfurt a. Main
Frankfurt-Preungesheim
Hessen

50.1564, 8.69751

Suche