Die 10 häufigsten rechtlichen Fehler eines Bauleiters und wie man sie vermeidet

Datum: 13.12.2019

Zeit: 13:00–19:00 h

Nummer: 122

Preis: 225.00 zzgl. Mwst.

Kategorie: Bereich Bereich

Seminarraum Otto
OTTO HEIL, Am Gründlein 1 , 97714 Eltingshausen

Anfahrt

Bei der Abwicklung von VOB-Verträgen kommt es immer wieder zu ganz typischen rechtlichen Fehlern, die bei Streitigkeiten Probleme aufwerfen und zu ernsten finanziellen Folgen führen, obwohl sie leicht zu vermeiden gewesen wären. Ziel des Seminars ist es, diese typischen Fehler aufzuzeigen und unter Berücksichtigung der Praxis rechtssichere Lösungen darzustellen, damit es erst gar nicht soweit kommt.

 

Auf folgende typische Fehlerquellen wird eingegangen:

  1. Probleme beim Schriftverkehr - schriftliche Form, Form des Versendens, Zugangserfordernis
  2. Vertretungsbefugnissen - wer darf was?!
  3. Vertraglicher Leistungsumfang - unzureichende Befassung mit dem Bausoll
  4. Nichtbeachtung der Nachtragsvorschriften VOB/B und daraus resultierende Folgen für die Vergütung
  5. Stundenlohnarbeiten: Vereinbarung - Stundenlohnzettel - Abrechnung
  6. Abnahme
  7. Umgang mit mangelhaften Leistungen
  8. Umgang mit Prüf- und Bedenkenhinweispflichten
  9. Umgang mit dem Verzugsbegriff - wann liegt Verzug vor?!
  10. Dokumentation gestörter Bauablauf

Referentin

Rechtsanwältin Nikola Renner, Justitiarin bei OTTO HEIL GmbH & Co. KG

Nikola Renner-Knopp ist seit 2008 als Rechtsanwältin zugelassen. Als Justitiarin der OTTO HEIL GmbH & Co. KG ist sie schwerpunktmäßig mit der Bearbeitung und Betreuung der baurechtlichen Angelegenheiten rund um Bauverträge (BGB,VOB/B) und Vergabeverfahren (VOB/A) befasst.

Mögliche Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • Rechnung

Zielgruppen

  • öffentlich

Freie Plätze

genug

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht

BauAkademie

auf einen Blick

Unsere Referenzen

deutschlandweit auf einer Karte

karte
Sehen Sie mehr