04.09.2018

Baufortschritt auf der Baustelle Bauhaus Museum Dessau

 

Nach 6-monatiger Standzeit des Megagerüstes wird ab heute begonnen, den um 9 cm überhöhten Baukörper in mm-Schritten mittels Pressen abzusenken.

 

Während der Baumaßnahme ruhte die gesamte Konstruktion auf insgesamt 94 Stützen, wobei jede Stütze aus 2 Stützenpaaren bestand. Am Ende der Bauzeit müssen die Stützen abgesenkt und entfernt werden. Die Kragarme links und rechts am Gebäude haben eine Spannweite von 18 m und im Mittelbereich sind 50 m freitragend.

 

Die Absenkung des Gebäudes erfolgt mit hydraulischen Pressen, welche die abzusenkende Stütze zuerst anhebt, um sie anschließend um wenige Millimeter abspindeln zu können.

 

Der erste 18 m lange und 25 m breite nördliche Kragarm wurde bereits abgesenkt und das Stützenmaterial aus dem Gebäude ausgebracht. Nun geht es an den südlichen Kragarm mit den gleichen Abmessungen. Als letztes wird dann der 50 m lange, mittlere Bereich auf Endhöhe abgelassen.

 

Veranschlagt sind ca. 14 Tage für die Absenkung des gesamten Baukörpers.

Zurück

Unsere Referenzen

deutschlandweit auf einer Karte

karte
Sehen Sie mehr